Zentrumgestaltung Chamerstrasse in Hünenberg

Zentrumumgestaltung
Projekt
Die Gemeinde Hünenberg gestaltet die Chamerstrasse neu. Mit dem Neubau der Zent-rumsüberbauung Maihölzli wird das Dorfzentrum in Hünenberg aufgewertet. Daher soll auch die Chamerstrasse, welche zahlreiche Belagsschäden und Belagsverformungen aufweist, im Abschnitt Bushaltestelle Dorf bis zur Einmündung Ehretweg instandgesetzt und attraktiver gestaltet werden. Die Bauarbeiten beginnen am Dienstag, 19. April 2022, und dauern voraussichtlich bis im November 2022. Der Einbau der Deckschicht ist im Frühjahr 2023 vorgesehen.
Strassenabschnitt
Bushaltestelle Dorf bis Einmündung Ehretweg
Strasse
Kantonsstrasse C, Chamerstrasse, Gemeinde Hünenberg
Bauzeit
Dienstag, 19. April 2022 bis November 2022
Behinderungen
Der Verkehr wird während der Bauphase mittels Lichtsignalanlage bzw. Verkehrsdienst im Einspurbetrieb an der Baustelle vorbeigeführt. Die Zu- und Wegfahrten zu den Liegenschaften bleiben, von kurzen Unterbrüchen abgesehen, gewährleistet. Je nach Bauphase werden die zu Fuss Gehenden östlich oder westlich entlang der Baustelle geführt. Der Zugang zu den angrenzenden Liegenschaften und Geschäften ist gewährleistet. Die Bushaltestellen Hünenberg Dorf, der Linie 41, bleiben zu Beginn der Bauarbeiten an den bestehenden Standorten. Die Haltestelle Hünenberg Dorf, der Linie 51 Rtg. Rony, wird zunächst von der Chamer- in die St. Wolfgangstrasse verschoben. Mit dem Fortschritt der Bauarbeiten müssen die Haltestellen örtlich verschoben und provisorisch ein-gerichtet werden. Die Zugerland Verkehrsbetriebe informieren ihre Kundinnen und Kunden vor Ort über diese temporären Verschiebungen der Haltestellen.
Sperrungen
keine
Bauherrschaft
Gemeinde Hünenberg
Bild 1