Sanierung der Sinserstrasse im Bereich Knoten Matten

Strassenbauarbeiten
Projekt
Der Knoten Matten in Hünenberg ist ein Verkehrsknotenpunkt und verbindet die Sinserstrasse mit der Maschwanderstrasse. Die Sinserstrasse, auf einer Länge von rund 400 m, sowie der Knotenbereich Matten weisen zahlreiche Belagsschäden und Belagsverformungen auf. Um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmenden weiterhin gewährleisten zu können, ist eine umfangreiche Instandstellung notwendig. Die Arbeiten umfassen den Ersatz des bituminösen Strassenoberbaus, der defekten Randabschlüsse und die Optimierung der Strassenentwässerung. Als Deckschicht wird ein lärmarmer Belag eingebaut. Die ehemaligen Bushaltestellen «Matten» sind seit längerer Zeit nicht mehr in Betrieb und werden rückgebaut. Die dadurch gewonnenen Flächen werden ökologisch aufgewertet und mit einer Magerwiese begrünt.
Strassenabschnitt
Knoten Matten
Strasse
Kantonsstrasse 25, Sinserstrasse, Gemeinde Hünenberg
Bauzeit
Montag, 11. April bis August 2022
Behinderungen
Die Ausführung der Strassenbauarbeiten erfolgen etappenweise. Die Verkehrsbeziehungen auf der Sinser-/Maschwandenstrasse bleiben aufrechterhalten. Von den Bauarbeiten ist auch der bestehende Rad-/Fussweg entlang der Sinserstrasse zwischen Zollhus und Matten betroffen und muss in beide Richtungen gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über Strimatt-/Drälikerstrasse und wird signalisiert. Die Zu- und Wegfahrten zu den Liegenschaften sind, von kurzen Unterbrüchen abgesehen, gewährleistet.
Bauherrschaft
Kanton Zug, Tiefbauamt
Bild 1
Bild 2