Sanierung der Maschwanderstrasse in Hünenberg

Strassenbauarbeiten
Projekt
Der Kantonsstrassenabschnitt von Bützen bis zur Kantonsgrenze ZG/ZH wird ab Montag, 18. Mai bis voraussichtlich im September 2020 saniert. Der Strassenabschnitt mit einer Länge von zirka 1,3 km befindet sich in einem baulich schlechten Zustand. Da der Projektperimeter im Moorschutz- und teils im Naturschutzgebiet liegt, werden nur geringe baulichen Eingriffe angestrebt. Auf dem ganzen Pro-jektperimeter erfolgt eine Belagssanierung. Der Kiesparkplatz sowie die auf der anderen Strassensei-te teilweise marode Bankettsicherung werden instandgesetzt, um eine Unterspülung der Strasse zu unterbinden und die nebenan liegende Moorfläche zu schützen. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und zur Verbesserung der Ableitung des Strassenabwassers wird teilweise das Quergefälle optimiert.
Strassenabschnitt
Bützen–Kantonsgrenze ZG/ZH
Strasse
Kantonsstrasse D, Maschwanderstrasse, Bützen–Kantonsgrenze ZG/ZH, Gemeinde Hünenberg
Bauzeit
18. Mai 2020 bis im September 2020
Behinderungen
Die Strassenbauarbeiten erfolgen etappenweise. Der Verkehr wird mittels einer Lichtsignal-anlage o-der durch einen Verkehrsdienst im Einspurbetrieb an der Baustelle vorbeigeführt. Die Zu- und Weg-fahrten zu den Liegenschaften bleiben, von kurzen Unterbrüchen abgesehen, gewährleistet. Da die Durchfahrt für Lastwagen und andere grössere Fahrzeuge erschwert ist, werden die ortskundigen Fah-rer gebeten, den Baustellenbereich nach Möglichkeit zu umfahren. Während der Baumassnahmen ist mit einer reduzierten Kapazität des Kiesparkplatzes zu rechnen, weil dieser teilweise als Installations-platz der Bauunternehmung benutzt wird.
Sperrungen
Für gewisse Arbeiten sind kurzfristige Strassensperrungen notwendig. Die Baudirektion wird darüber rechtzeitig informieren.
Bauherrschaft
Kanton Zug und Gemeinde Hünenberg
Bild 1
Dokument
Medienmitteilung und Anwohnerinformation.pdf (981.3 kB)