Sanierung Ägeristrasse in Baar

Strassenbauarbeiten
Projekt
Kantonsstrasse L, Ägeristrasse, Margel–Talacher, Gemeinde Baar
Strassenabschnitt
Margel–Talacher
Strasse
Ägeristrasse
Bauzeit
Juli 2019 bis voraussichtlich März 2020
Behinderungen
Ausserhalb der Vollsperrung erfolgen die Strassenbauarbeiten etappenweise. Der Verkehr wird mittels Lichtsignalanlagen im Einspurbetrieb an der Baustelle vorbeigeführt. Die Zufahrten zu den Liegenschaften sind - von kurzen Unterbrüchen abgesehen - jederzeit gewährleistet.
Sperrungen
Um die Bauzeit wesentlich zu verkürzen, ist für den erwähnten Strassenabschnitt oberhalb Baar zwischen Margel und Talacher eine Vollsperrung notwendig. Die Sperrung findet während den Sommerferien ab 8. Juli bis 11. August 2019 statt. Ziel ist es, mit mehreren Baugruppen und längeren Arbeitszeiten einen grossen Teil der vorgesehenen Arbeiten ohne Verkehr auszuführen. Die signalisierte Umleitung vom Ägerital nach Baar/Zürich und von Baar nach Menzingen/Ägeri erfolgt über Edlibach. Die Zufahrten zu den Liegenschaften können auch während der Vollsperrung gewährleistet werden. Die Busse der ZVB-Linie 34 verkehren vom Bahnhof Baar nur noch bis zur Haltestelle Hof Himmelrich. Die Haltestellen Neuguet und Moos werden nicht bedient. Folglich sind die Berggemeinden nur über Zug erreichbar. Fahrgäste, die in Richtung Talacher - Allenwinden - Oberägeri reisen möchten, nehmen die Verbindungen via Zug Metalli/Bahnhof: Die ZVB-Linie 3 oder die SBB-Linie S1 Richtung Baar und die ZVB-Linie 1 Richtung Oberägeri. Die Deckschicht wird nach Sanierungsende voraussichtlich in den Sommerferien 2020 ebenfalls mit einer Vollsperrung an zwei Wochenenden eingebaut.
Bauherrschaft
Kanton Zug
Bild 1