Belagsarbeiten auf der Alosen-/Ratenstrasse in Oberägeri

Belagsarbeiten
Projekt
Die Baudirektion des Kantons Zug führt an der Alosen-/Ratenstrasse auf einer Länge von 1,7 Kilometer Belagsarbeiten durch. Die Arbeiten beginnen am Montag, 9. Mai 2022, und dauern voraussichtlich bis Ende Juli 2022. Sie umfassen die Behebung von örtlich begrenzten Schwachstellen sowie den Ersatz von Schachtabdeckungen und der Deckschicht.
Strassenabschnitt
Schwerzel bis Büel
Strasse
Kantonsstrasse R, Alosen-/Ratenstrasse, Oberägeri
Bauzeit
Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 9. Mai 2022, und dauern bis voraussichtlich bis Ende Juli 2022.
Behinderungen
Die Belagsarbeiten erfolgen etappenweise. Der Verkehr wird mittels Lichtsignalanlagen oder Verkehrsdienst im Einspurbetrieb an der Baustelle vorbeigeführt. Für den bergwärts fahrenden Radverkehr wird das bestehende Trottoir frei gegeben. Vom 9. Mai bis Anfang Juni 2022 ist die Zufahrt zum Schwerzelweg von Alosen und Oberägeri-Dorf her gewährleistet. Die Wegfahrt vom Schwerzelweg nach Oberägeri und Alosen ist nur in Fahrtrichtung Oberägeri-Dorf möglich. Während der Bauarbeiten sind die Zu- und Wegfahrten zu den angrenzenden Liegenschaften an der Alosen-/Ratenstrasse mit Einschränkungen gewährleistet. Da die Bauarbeiten witterungsabhängig sind, können Verschiebungen nicht ausgeschlossen werden.
Sperrungen
Für den Einbau des Deckbelags müssen aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen die Zu- und Wegfahrten zum Schwerzelweg und zu den anderen angrenzenden Liegenschafen im Abschnitt Maienmatt bis Waldhausbrücke am Dienstag, 31 Mai 2022, von 8.00 bis 20.00 Uhr gesperrt werden. Für die Anwohnerinnen und Anwohner, welche von der temporären Sperrung betroffen sind, stehen bei dringendem Bedarf am Dienstag 31. Mai 2022, von 7.00 bis 20.00 Uhr 30 reservierte Parkplätze auf dem Parkplatz Maienmatt zur Verfügung.
Bauherrschaft
Kanton Zug, Tiefbauamt
Bild 1
Bild 2