Baustart neuer Rad-/Gehweg und Sanierung Schochenmühlestrasse in Baar

Strassen- und Brückenbauarbeiten
Projekt
Die Baudirektion des Kantons Zug erstellt entlang der Schochenmühlestrasse im Abschnitt Altgasse–Lorze einen neuen Rad-/Gehweg. Im Anschluss wird die Kantonsstrasse auf demselben Abschnitt umfassend saniert. Die Strassen- und Brückenbauarbeiten beginnen am Montag, 31. Oktober 2022 und dauern voraussichtlich bis Juni 2023. Entlang der Schochenmühlestrasse führt die kantonale Radstrecke Nr. 27. Im vorliegenden Abschnitt ist weder ein Radstreifen noch ein normgerechtes Trottoir vorhanden. Daher wird am südlichen Fahrbahnrand ein 4 m breiter, kombinierter Rad- und Gehweg erstellt. Dieser quert die Lorze über eine neu zu erstellende Stahlbetonbrücke mit einer Spannweite von 22 m. Der Trennstreifen zwischen der Kantonsstrasse und dem neuen Rad-/Gehweg wird als artenreiche Magerwiese gestaltet. Die Sanierungsmassnahmen an der Kantonsstrasse umfassen den Ersatz der Fundationsschicht sowie des bituminösen Strassenoberbaus. Die Strassenbreiten, die horizontale sowie vertikale Linienführung der Strasse und die Einmündungsbeziehungen im Projektperimeter werden den geltenden Anforderungen angepasst. Die Strassenbeleuchtung wird ersetzt und mit modernen LED-Leuchten ausgestattet.
Strassenabschnitt
Altgasse–Lorze
Strasse
Kantonsstrasse J, Schochenmühlestrasse, Gemeinde Baar
Bauzeit
Montag, 31. Oktober 2022 bis Juni 2023
Behinderungen
In der ersten Bauphase wird der neue Rad-/Gehweg inklusive Brücke erstellt. Währenddessen ist die Schochenmühlestrasse in beide Richtungen befahrbar.
Sperrungen
Nach deren Fertigstellung wird der motorisierte Individualverkehr während rund vier Wochen (voraussichtlich im April / Mai 2023) im Einbahnregime über den neuen Rad-/Gehweg geführt. Die Fahrtrichtung von Baar nach Steinhausen wird ab der Einmündung Altgasshof gesperrt und grossräumig umgeleitet. Der Linienbus der Zuger Verkehrsbetriebe verkehrt weiterhin in beide Richtungen. Die Vortrittsregelung erfolgt mittels Lichtsignalanlage unter Busbevorzugung.
Bauherrschaft
Kanton Zug, Tiefbauamt
Bild 1
Dokument
Altgasse Lorze Situation.pdf (2.0 MB)